Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Dr. med. Günter Fischer

Medizin-Studium

  • Universität Würzburg, 1973-1980
  • Approbation, Ärztekammer Bayern, 1980

Promotion

  • Universität Würzburg,1980

Facharztausbildung

  • Abteilung Chirurgie am Stadt- und Kreiskrankenhaus Ansbach, 1980-1983
  • Facharztanerkennung, Ärztekammer Bayern, 1987
  • Ausbildung Unfallchirurgie und Orthopädie, BG Unfallklinik Murnau und Stauferklinik Schwäbisch Gmünd, 1989-1991

Fachärztliche Tätigkeit

  • Oberarzt für Chirurgie, Abteilung Chirurgie, Krankenhaus Illertissen, 1987-1988
  • Oberarzt für Chirurgie und Unfallchirurgie, Abteilung Chirurgie, Krankenhaus Weissenburg, 1992-1993
  • Oberarzt für Chirurgie und Unfallchirurgie, Abteilung Chirurgie, Krankenhaus Forchheim, 1993-2000
  • seit 2001 niedergelassen in Nürnberg

Weiterbildungen

  • Hygienebeauftragter Arzt für ambulantes Operieren, Universität Bonn, 2014
  • Teilgebietsanerkennung für Unfallchirurgie, Landesärztekammer Nordwürttemberg, 1991
  • Volle Zulassung für Arbeitsunfälle, seit 1987

Wissenschaftliche Publikationen

  • Prostaglandine und Morbus CROHN

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft bayerischer Notärzte (AGBN)
  • Ausschuss niedergelassener Chirurgen (ANC)
  • Bundesverband niedergelassener Chirurgen (BNC)
  • Bundesverband Ambulantes Operieren (BAO)
  • Bundesverband deutscher Chirugen  (BDC)
  • Bundesverband der Durchgangsärzte Deutschland
  • Deutschen Gesellschaft für Nährstoffmedizin und Prävention (DGNP)
  • Gesundheitsnetz Franken
  • Landesverband Ambulantes Operieren (LAOB)